Die neuen FlexInduction-Zonen erkennen automatisch die Größe und Position der Töpfe und Pfannen und erhitzen sie genau an dieser Stelle.

DIE FUNKTIONSWEISE:

  • Die FlexInduction-Zone kann wie zwei unabhängige Zonen genutzt werden (klassisch) oder im gekoppelten Modus (neu und flexibel).
  • Die FlexInduction-Zone besteht aus 4 ovalen Induktoren, die unabhängig voneinander (separat) gesteuert werden.

DER NUTZEN:

  • Verbesserte Erkennung von Kochgeschirr
  • Freie Positionierung und Auswahl des Kochgeschirrs ab einem Durchmesser von 9 cm
  • Dadurch mehr Flexibilität beim Positionieren von Töpfen und Pfannen, vorallem für Bräter
  • Optimale Hitzeverteilung
  • Verbesserte Effizienz und Arbeitsleistung besonders bei kleinem Kochgeschirr